Freitag, 21.01.2022
Start News

News

Neue Foto-App von PixelNet

Mit einer neuen App können Kunden des Online-Bilddienstleisters PixelNet jetzt Fotoprodukte von überall mit ihrem Mobilgerät bestellen. Dabei macht Künstliche Intelligenz den Bestellvorgang nach Angaben des Unternehmens besonders schnell und einfach: Die App erkennt zusammenhängende Ereignisse im Fotoalbum des Smartphones und wählt die besten Fotos daraus aus, so dass z. B.  ein Fotobuch in nur wenigen Minuten gestaltet und bestellt werden kann.

Canon kündigt Canon EOS R5 C an

Mit der neuen EOS R5 C bringt Canon die Welt der Cinema EOS Modelle für die professionelle Filmproduktion mit den Fotofähigkeiten des EOS R Systems zusammen. Mit ihrem Vollformatsensor kann die bisher kleinste und leichteste Cinema EOS nicht nur 12 Bit RAW Videos in 8K/30p oder 8K/60p (bei Verwendung einer externen Stromquelle) aufnehmen, sondern auch Fotos mit 45 MP Auflösung in einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Bildern/s.

MPB wird offizieller Supplier der Berlinale 2022

MPB, die nach eigenen Angaben weltweit größte Online-Plattform für gebrauchte Foto- und Videoausrüstung, wird offizieller Lieferant des Internationalen Filmfestivals Berlinale 2022. Dabei will das Unternehmen besonders Fotowettbewerb „On scene” unterstützen, der in Zusammenarbeit zwischen der Berlinale und der SRH Berlin University of Applied Sciences duchgeführt wird. MPB verspricht sich von diesem Projekt eine besonders wirksame Förderung junger Nachwuchsfotografen aus Berlin und möchte ihnen deshalb eine Plattform bieten, auf der sie ihre persönlichen visuellen Geschichten erzählen können. 

Lichtstarkes Teleobjektiv mit Konverter von Nikon

Nikon hat ein neues Vollformat-Objektiv angekündigt, dessen feste Brennweite von 400 mm mit einem integrierten 1,4fach Telekonverter auf 560 mm ausgedehnt werden kann. Dabei kombiniert das Nikkor Z 400 mm 1:2,8 TC VR S die hohe Lichtstärke der Blendenöffnung von F2,8 mit einer besonders guten AF-Leistung, für die Nikon eine neue Technologie entwickelt hat.

Neue Marken bei Transcontinenta

Transcontinenta hat mit den Marken Accsoon, Billingham, Carry Spped und Lume Cube sein Zubehörsortiment für ambitionierte Foto- und Videografen ebenso wie für Profis erweitert. Es umfasst komfortable Halterungen für die Kamera, Zubehör für die Übertragung von Bild und Ton auf externe Geräte sowie für die Reinigung der Kamerasensoren.

instax mini Evo Hybrid kommt im Februar

Fujifilm bringt die im November angekündigte neue Sofortbildkamera instax mini Evo Hybrid planmäßig ab dem 1. Februar in den Handel. Das neue Modell bietet seinen Anwendern mit zehn integrierten Objektivmodi und zehn Filteroptionen 100 Kombinationen, um sich in ihrem ganz persönlichen Stil auszudrücken. Mit einer Auflösung von 600 dpi erstellt die in klassischem schwarz-silbernen Design gehaltene instax mini Evo nach Angaben von Fujifilm die bisher hochwertigsten instax Sofortbilder.

Canon Deutschland verkauft Tochtergesellschaft cognitas

Die Canon Deutschland GmbH hat ihre Tochtergesellschaft cognitas , eines der größten Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für technische Dokumentation in Deutschland, an das finnische Unternehmen Etteplan Oyj verkauft. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit von Etteplan ist neben der Bereitstellung von Software- und weiterer technischer Lösungen auch die technische Dokumentation, die das Kerngeschäft von cognitas darstellt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Vitec übernimmt Audix

Vitec Imaging Solutions wird das amerikanische Unternehmen Audix mit seinen Tochtergesellschaften übernehmen. Die Transaktion, die am 10. Januar vereinbart wurde, soll in Kürze abgeschlossen werden. Audix ist in Portland, Oregon ansässig und hat sich auf die Entwicklung von Mikrofonen für Studio- und Live-Audio Anwendungen spezialisiert. Die Übernahme gehört nach Aussagen des Unternehmens zur Strategie von Vitec, kreativen Kunden hochwertige Audio- und Videoprodukte anzubieten.

TIPA kooperiert mit DXOmark

Die Technical Image Press Association, TIPA, kooperiert ab sofort mit dem französischen Technologieunternehmen DXOmark, das sich auf die unabhängige Bewertung der Bildqualität von Kameras, Objektiven und Smartphones spezialisiert hat. Im Rahmen der Kooperation wird DXOmark allen TIPA-Mitgliedspublikationen detaillierte Bildqualitätsmetriken von Objektivtests zur Verfügung stellen, die von den Redaktionen für Testberichte verwendet werden können.

digitalspezialist setzt auf mehr Nachhaltigkeit

Der Osnabrücker Anbieter von Dienstleistungen für die Digitalisierung analoger Foto- und Filmmaterialie, digitalspezialist, hat einen Maßnahmenkatalog verabschiedet, um den Kohlenstoffdioxid-Ausstoß in der Produktion bis 2025 deutlich zu senken. Um langfristig vollständig klimaneutral zu arbeiten, sollen nicht nur die Produktionsabläufe effizienter gestaltet, sondern nachhaltige nachhaltige Einkaufsstrategien und Konzepte für den Einsatz umweltfreundlicher Materialien entwickelt werden.

Newsletter

Sie möchten informiert bleiben? Dann melden Sie sich jetzt zum imaging+foto-contact Newsletter an und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen aktuelle News.

Themen der Woche

Der neue Calumet Flagship-Store in Köln

Mit der Eröffnung eines neuen Flagship-Stores in Köln hat Calumet Photographic seinen Anspruch als führender Omnichannel-Fachhandel für Fotoenthusiasten und professio­nelle Fotografen unterstrichen. Auf gut 600 Quadratmetern finden die Kunden an der Aachener Str. 340-346 in modern gestalteten Räumen eine attraktive Erlebniswelt mit zahlreichen Produkt-Stationen und einem Workshop-Raum. Ein fach­kundiges Team hilft bei der Wahl des passenden Produktes für die jeweilige Aufgabe.

Das erste Jahr von OM Digital Solutions

Seit Anfang dieses Jahres operiert die ehemalige Kamerasparte von Olympus als unabhängiges Unter­nehmen mit dem Namen OM Digital Solutions. Ende November wurde dann – für Insider nicht unerwartet – der Abschied von der Traditionsmarke bekanntgegeben: Alle neuen Produkte werden nunmehr das Label OM Systems tragen. imaging+foto-contact hat mit Olaf Kreuter, Senior Marketing Manager Central Europe und Senior PR Manager EMEA von OM Digital Solutions, über den Verlauf des ersten Jahres in der Unabhängigkeit und über die Pläne für die Zukunft gesprochen.

Bildermarkt mit Licht und Schatten

Nach dem überraschenden Boom durch die gestiegene Zahl von Archivfotos während des Lockdowns im ­vergangenen Jahr bekamen die Mitglieder des Bundesverbandes der Photo-­Grosslaboratorien (BGL) in diesem Jahr die negativen Auswirkungen der Corona-­Krise stärker zu spüren. Das gab der Verband auf seiner traditionellen Pressekonferenz im ­Rahmen der diesjährigen ­Mitgliederversammlung in ­Berlin bekannt. Vor allem die nach wie vor geltenden Beschränkungen von Fernreisen wirkten sich auf die Bestellungen von Bildprodukten aus.