Donnerstag, 26.05.2022
Start News

News

IFA 2022 bekommt neue Doppelspitze

100 Tage vor dem Start der IFA 2022 hat die Messe Berlin eine neue Doppelspitze für die IFA benannt: David Ruetz (53) und Kai Mangelberger (42), die beide seit vielen Jahren in verantwortlichen Positionen bei der Messe Berlin arbeiten, ersetzen die bisherigen IFA-Leiter Jens Heithecker und Dirk Koslowski.

Canon bringt APS-C-Kameras für das R-System

Canon hat die ersten APS-C-Kameras für das EOS R System angekündigt: Die neue EOS R7 ist mit einem 32,5 MP Sensor ausgestattet und wurde vor allem für die Sport- und Naturfotografie entwickelt, die EOS R10 bietet eine Auflösung von 24,2 MP und soll als kompakter Allrounder auch Einsteiger ansprechen. Dazu kommen zwei neue Zoomobjektive auf den Markt.

Vitec heißt jetzt Videndum

Die Vitec Group plc, ein weltweit operierender Anbieter von Premium-Markenhardware, -produkten und -softwarelösungen für die Content-Erstellung, hat ihren Namen geändert. Seit dem 23. Mai 2022 firmiert das Unternehmen als Videndum plc. Der bisherige Geschäftsbereich Vitec Imaging Solutions wird künftig unter dem Namen Videndum Media Solutions auftreten und weiterhin Produkte der Marken Audix, Avenger, Colorama, Gitzo, Joby, Lowepro, Manfrotto, Rycote, Savage und Syrp Lab vertreiben.

Strategische Partnerschaft von Xiaomi und Leica Camera

Leica Camera und der chinesische Technologiekonzern Xiaomi haben eine strategische Partnerschaft im mobile imaging Segment bekanntgegeben. Das erste von den beiden Unternehmen gemeinsam entwickelte Flagship-Smartphone mit einem „co-engineered with Leica“ Kameramodul soll im Juli dieses Jahres auf den Markt kommen.

TIPA Awards 2022: Gewinner stehen fest

Die Technical Image Press Association (TIPA) hat die diesjährigen Gewinner der TIPA Awards bekanntgegeben. Abgestimmt wurde über Produkte in 40 Kategorien.

Starke Nachfrage nach Ausstellungsflächen auf der IFA

Zahlreiche nationale und internationale Marken, Hersteller sowie Einzelhändler haben bereits intensive Vorbereitungen für die IFA gestartet, um nach zwei Jahren Pandemie wieder auf die nach Angaben der Veranstalter global bedeutendste Messe für Consumer- und Home Electronics in Berlin zu kommen. Das gab die Messe Berlin bekannt. Zwei Drittel der Top-Aussteller der IFA haben ihre Teilnahme bereits bestätigt heißt es in einer Pressemitteilung. Viele Aussteller planten, ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen in ähnlichem Umfang wie 2019 dem globalen Fachpublikum zu präsentieren. Der Ticketshop ist bereits geöffnet.

Wasserfeste Kompaktkamera WG 80 von Ricoh Imaging

Ricoh Imaging hat ein robuste Kompaktkamera angekündigt, die für schlechtes Wetter und den Einsatz unter Wasser geeignet ist. Die neue WG-80 ist nach Angaben des Herstellers nach IPX 8 wasserdicht bis zu einer Tiefe von 14 Metern, stoßfest bei einem Sturz aus bis zu 1,6 Metern Höhe und frostsicher bei Temperaturen von bis zu - 10°C. Damit kann sie nicht nur bei Freizeitaktivitäten unter robusten Bedingungen dabei sein, sondern auch z. B. auf Baustellen verwendet werden.

Neue Lexar SD-Speicherkarten bei Transcontinenta

Die Lexar High-Performance SDHC/SDXC UHS-I-Karten der Blue-Serie wurden für Point-and-Shoot-Kameras, Mittelklasse-DSLRs und HD-Camcorder entwickelt. Sie sollen die schnelle Aufnahme und die Übertragung von hochwertigen Fotos sowie 1080p Full-HD- und 4K UHD-Videos mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 120 MB/s ermöglichen. Die Class-10 Karten nutzen die UHS-I-Technologie und bieten rasante Leistung für alltägliche Aufnahmen.

Canon auf dem Umweltfotofestival horizonte zingst

Auf dem 15. Umweltfotofestival horizonte zingst, das unter dem Motto „EAT IT – About Food“ vom 20. bis 29. Mai stattfindet, wird auch Canon vertreten sein. Auf dem vom 26. bis 28. Mai stattfindenden Fotomarkt sind spannende und fotografiereiche Webinare und Fotoworkshops der Canon Academy geplant. Am Canon Messestand können sich Interessierte zudem beraten lassen und das aktuelle Canon Produktportfolio testen.

Hybride Fototage bei Foto Koch

Nachdem die Foto Koch Hausmesse nach vielen stationär ausgerichteten Jahren während der Pandemie online stattfand, wird diese am kommenden Wochenende sowohl online als auch offline ausgerichtet. Einige Programmpunkte werden ausschließlich in Düsseldorf stattfinden, andere nur online, viele auf beiden Wegen.

Newsletter

Sie möchten informiert bleiben? Dann melden Sie sich jetzt zum imaging+foto-contact Newsletter an und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen aktuelle News.

Themen der Woche

Erben entsenden Friege in den Vorstand

Alexander Neumüller, Destinatär der Neumüller Cewe Color Stiftung und Erbe des Firmengründers, hat die Cewe Stiftung & Co. KGaA über seinen Beschluss informiert, Dr. Christian Friege nach Ablauf seines derzeitigen Vertrages als CEO in den Vorstand der Neumüller Cewe Color Stiftung zu berufen. Damit macht Neumüller von seinem Sonderrecht als Destinatär der Stiftung Gebrauch, ein Vorstandsmitglied zu berufen. Friege habe diese Entsendung angenommen und werde ­seine Tätigkeit im Vorstand somit über den 31.12.2022 hinaus weiterführen, erklärte Cewe.

Picanova beteiligt sich an NFT-Startup

Der Bild- und Druckdienst­leister Picanova, nach ­eigenen ­Angaben Welt­marktführer im Bereich ­individualisierter Wanddekorations- und Innenausstattungsprodukte, hat eine Beteiligung an license.rocks erworben. Das Berliner Startup ist auf non-fungible token (NFT) Technologie spezialisiert und soll Picanova dabei unterstützen, eine eigene Plattform zu entwickeln, auf der NFTs in physische Produkte umgesetzt werden können.

Das neue FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II von Sony

Sechs Jahre nach Einführung des ersten 24-70 Millimeter F2.8 G Master Objektivs hat Sony das neue FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II angekündigt. Es ist nach Angaben seines Herstellers das derzeit kleinste und leichteste F2.8 Standardzoom der Welt und soll sowohl Fotografen als auch Videofilmer und Kreative ansprechen, die in beiden Segmenten tätig sind.