Freitag, 09.12.2022
Start News

News

Photo+Adventure ruft zum Fotowettbewerb auf

Wenn am 13. Mai 2023 die Tore der Kraftzentrale im Landschaftspark Duisburg-Nord wieder für eine neue Ausgabe der Photo+Adventure, dem Messe-Festival für Fotografie, Reise und Outdoor, öffnen, dann sollen dort nicht nur zahlreiche Aussteller ihre Marken, Produkte und Leistungen präsentieren, sondern auch verschiedene Fotoausstellungen zu bestaunen sein. Eine davon wird den Titel „Licht“ tragen und die Siegerbilder des gleichnamigen Fotowettbewerbs präsentieren. Ab sofort und bis Ende Februar können hierzu Fotografien eingereicht werden. Auf die Gewinner warten hochwertige Preise im Gesamtwert von mehr als 8.000 Euro.

Neuer Elinchrom Akku-Kompaktblitz

Die Handhabung des neuen Elinchrom Five mit 522W/S und Active Charging im Studio ist einfach. Der Blitz wird an eine Stromquelle angeschlossen und kann weiter genutzt werden – unabhängig vom Ladestatus des Akkus. Mit einer einzigen Ladung sind bis zu 450 Blitze bei voller Leistung möglich.

Messe Berlin ohne Martin Ecknig

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe Berlin, Martin Ecknig, hat in dem Unternehmen keine Zukunft: Der Aufsichtsrat habe sich mit dem Manager auf die Auflösung seines Vertrags verständigt, teilte die Messe Berlin mit. Den kommissarischen Vorsitz der Geschäftsführung übernimmt ab sofort CFO Dirk Hoffmann. Der Personal- und Präsidialausschuss ist vom Aufsichtsrat beauftragt worden, unverzüglich ein Verfahren zur Neubesetzung der Position des CEO der Messe Berlin einzuleiten.

Dr. Rolf Hollander soll weiter im Cewe Kuratorium bleiben

Das Kuratorium der Neumüller Cewe Color Stiftung hat mitgeteilt, dass es in seiner Sitzung vom 29. November 2022 die Amtszeit von Dr. Rolf Hollander für weitere vier Jahre als Mitglied und als Vorsitzender des Kuratoriums verlängert hat. Der Vorstand der Neumüller Cewe Color Stiftung lässt rechtliche Bedenken hinsichtlich der Satzungskonformität dieser Entscheidungen prüfen. Nach Angaben mit den Sachverhalten vertrauter Personen sieht die Satzung eigentlich das Ausscheiden ihrer Mitglieder nach Erreichen einer bestimmten Altergrenze vor.

Nikon: Neue Version des NX Field Aufnahme-Fernsteuerungssystems

Nikon hat die Veröffentlichung der Version 1.3.0 von NX Field bekanntgegeben. Mit dem Update eignet sich das System ab sofort auch für Videoaufnahmen mit der spiegellosen Vollformatkamera Nikon Z 9. Neue Funktionen für Shootings mit Remotekameras sind ebenso enthalten.

Neue Schwarz-Weiss-Filmentwicklung von Jobo

Jobo hat in Zusammenarbeit mit dem Chemiker Klaus Wehner einen SW-Entwickler konzipiert, der nach etlichen Labortests eine volle Ausnutzung der Filmempfindlichkeit erlaubt und sich dennoch durch eine hohe Feinkörnigkeit und große Schärfe auszeichnet. Der für den Rotationsprozess verbesserte Jobo Alpha ist laut einer Pressemitteilung ein sehr performanter und gleichzeitig umweltfreundlicher Filmentwickler. Um die Haltbarkeit des Entwicklers sicherzustellen, wird dieser in zwei Teilen geliefert – und nur für die Verarbeitung gemischt und mit Wasser verdünnt.

Neues Einstiegsmikrofon von Joby

Mit dem Wavo Plus Vlogging präsentiert Joby ein Mikrofon inklusive 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, Supernierencharakteristik und Live-Audioüberwachung sowie den Wavo Boom Arm für Streamer und Podcaster. Der 3,5-mm-Kopfhöreranschluss sowie der praktische Lautstärkeregler ermöglichen nach Herstellerangaben eine bessere Überwachung von Hintergrundgeräuschen unbemerkten Geräuschen. Der 100 Hzv Hochpassfilter schneidet tiefe, leiseund störende Geräusche zugunsten einer sauberen Tonspur ab.

Cewe Betriebsrat stellt sich gegen Friege

Auch nachdem das Kuratorium der Neumüller Cewe Color Stiftung Yvonne Rostock als Nachfolgerin für den derzeitigen Cewe CEO Dr. Christian Friege benannt hat, geht die Debatte über die Besetzung des Vorstands weiter. In einem für Außenstehende überraschenden Zeitpunkt hat sich nur der Betriebsrat mit einem Offenen Brief an Alexander Neumüller, Destinatär der Neumüller Cewe Color Stiftung und Erbe des Firmengründers, sowie Dr. Friege zu Wort gemeldet. In dem nicht namentlich unterschriebenen Dokument wird gefordert, die von der Erbengemeinschaft angekündigte Entsendung Frieges zum 1.Januar 2023 in den Cewe Vorstand nicht umzusetzen. Cewe hat auf Anfrage von imaging+foto-contact den Vorgang nicht inhaltlich kommentiert.

Endlich: Einigung über neues IFA Konzept

Nach langen Debatten haben sich die beteiligten Organisationen über die Zukunft der IFA geeinigt: Die Veranstaltung soll für weitere zehn Jahre in Berlin bleiben – allerdings unter neuen Vorzeichen: Verantwortet wird die weltweit bedeutendste Messe für Consumer Electronics und Home Appliances jetzt von der neugegründeten IFA Management GmbH. Dabei handelt es sich um ein Joint Venture, das die gfu Consumer & Home Electronics GmbH gemeinsam mit Clarion Events Ltd, einem der weltweit operierenden unabhängigen Event-Veranstalter, gegründet hat. Die Messe Berlin ist dabei als Vermieterin des Geländes involviert. Bereits die IFA 2023 (1. bis 5. September) soll unter den neuen Bedingungen stattfinden.

Neue Cullmann Reisestative

Transcontinenta hat sein Produktportfolio um Nando Reisestative von Cullmann in elegantem Schwarz erweitert. Zur Serie gehören fünf Modelle, vom Einbeinstativ Nando 500M bis hin zum Dreibein Nando 580M RB8.5. Die Stativbeine sind aus eloxiertem Aluminium oder Carbon gefertigt; CNC-gefräste Verschraubungen sorgen für hohe Stabilität.

Newsletter

Sie möchten informiert bleiben? Dann melden Sie sich jetzt zum imaging+foto-contact Newsletter an und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen aktuelle News.

Themen der Woche

Canon sieht großes Potential für die kommenden Jahre

Trotz des herausfordernden Umfelds blickt Canon zufrieden auf das Kamerageschäft im Jahr 2022 zurück. Denn das Unternehmen konnte in seinen Fokussegmenten Marktanteile gewinnen und erfolgreich neue Zielgruppen ansprechen, zu denen neben Vloggern und Streamern auch Gamer und professionelle Content-Creators gehören. Zum guten Abschneiden trugen auch wichtige Neuheiten wie die APS-C Modelle EOS R7 und EOS R10 sowie die superschnelle Vollformatkamera EOS R6 Mark II bei. Auch im kommenden Jahr, in dem Canon die Marktpotentiale für weiteres Wachstum nutzen will, soll der Fotofachhandel der wichtigste und stärkste Partner für den Hersteller bleiben. imaging+foto-contact hat mit Guido Jacobs, Country Director Imaging Technologies & Communications Group DACH bei Canon, über die wichtigsten Meilensteine im vergangenen Jahr und die Perspektiven für 2023 gesprochen.

Wie es unter Thilo Röhrig bei Ringfoto weiter geht

Am 1. Oktober hat Thilo Röhrig offiziell seine neue Position als Geschäftsführer von Ringfoto angetreten. Obwohl der ­erfahrene Industrie-Manager, der – zuletzt als Commercial Director – mehr als 17 Jahre für Sony Deutschland arbeitete, seine klassischen ersten 100 Tage noch nicht ganz hinter sich hat, scheint die Zeit schon reif für ein erstes Fazit. Dabei lässt Röhrig keinen Zweifel daran, dass er Ringfoto als erstklassig geführtes Unternehmen übernommen hat. Das wird sein Vorgänger Michael Gleich, der sich in diesen Tagen endgültig in den Ruhestand verabschiedet, ebenso gerne hören wie seine Kollegin Ines Ebersberger.

Bilddienstleister zeigen sich zufrieden

Nach einem kleinen Dämpfer 2021 zeigen sich die im Bundesverband der Photo-Grosslaboratorien (BGL) organisierten Bilddienstleister in diesem Jahr wieder auf Wachstumskurs. Das gab der Verband auf seiner traditionellen Pressekonferenz im Rahmen der Mitgliederversammlung in Berlin bekannt. Positiv wirkte sich vor allem die nach den Corona-Beschränkungen wieder aufgelebte Reiselust der Konsumenten aus.