Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:


Photo+Adventure stellt Programm vor

Die Photo+Adventure, die am 10. und 11. Oktober im Landschaftspark Duisburg-Nord erstmals komplett unter freiem Himmel stattfinden wird, präsentiert sich in diesem Jahr in einer bunten Zeltstadt vor Hochofen 5.


Neu im Angebot ist ein kostenloses und zum Teil interaktives Online-Vortragsprogramm in den zwei Wochen nach der Veranstaltung in Duisburg. In die erste Kategorie fällt beispielsweise „47 Summits“ mit der Foto-Journalistin und Dokumentarfilmerin Ulla Lohmann. Ihr Beitrag erzählt von den abenteuerlichen Besteigungen der jeweils höchsten Gipfel in 47 europäischen Ländern. Lehrreiches beinhalten die Vorträge „Color Management leicht gemacht“ von Michael B. Rehders und „Lightroom After Work Club“ von Maike Jarsetz. Faszinierende Bilderwelten aus der unberührten Wildnis Skandinaviens stehen im Mittelpunkt des Naturfotografen Florian Smit und seiner Frau Lisa.

Auf Austellerseite sollen zahlreiche Aktionen für Mehrwert sorgen: So bieten Canon und Sony wieder kostenlos eine Sensorreinigung für ihre Kameramodelle an. Tamron und Sigma bieten die Möglichkeit, ihre Objektive ausgiebig auf dem Gelände des Landschaftsparks zu testen. Das Canon Print Center richtet mit dem Team von K2 Studio und Ilford in der Gleiswaage auf dem Kraftzentralenvorplatz einen kostenlosen Druckservice ein. Jeder Besucher kann sein Lieblingsbild auf einem USB-Stick hierhin mitbringen und erhält dann einen hochwertigen Abzug des Fotos ausgehändigt. Es wird dafür lediglich um eine Spende für den guten Zweck gebeten.

Abzüge der besonderen Art soll es auch am Stand von MK Panorama Systeme geben – hier werden mit einer rund 70 Jahre alten Cámara Minutera Schwarzweiß-Porträts der Besucher angefertigt.

Wer die Photo+Adventure 2020 besuchen möchte, kann dies aus Gründen des Corona-Schutzes nur über ein online unter shop.photoadventure.eu gebuchtes Zeitslot-Ticket. Es findet kein Ticketverkauf vor Ort statt, der Online-Shop bleibt dafür bis zum 11. Oktober geöffnet.

Weitere Informationen gibt es unter www.photoadventure.eu

zu allen aktuellen Meldungen