Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

7. September 2020


Metz-mecatech ist insolvent

Die Metz-mecatech GmbH, Zirndorf, hat bereits im August beim Amtsgericht Nürnberg einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.  Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Nürnberger Rechtsanwalt Harald Schwartz bestellt. Der im Jahr 2014 von der Fürther Daum-Gruppe übernommene legendäre Blitzgeräte-Hersteller musste in den letzten Jahren stetig schrumpfende Erträge aus dem früheren Kerngeschäft hinnehmen. Der nach dem ersten Insolvenzantrag von Metz von dem chinesischen Technologie-Unternehmen Skyworth übernommene TV-Hersteller Metz Consumer Electronics GmbH, Zirndorf, ist von dem Insolvenzantrag Metz-mecatech GmbH in keiner Weise betroffen.


Wegen der Insolvenz machen sich 139 Mitarbeiter Sorge um ihren Arbeitsplätze. Mit dem Insolvenzantrag dürfte auch der Versuch gescheitert sein, die Umsatzrückgänge im Blitzgeräte-Geschäft durch Investitionen in den Bereich Mikromobilität zu kompensieren.

Mit dem in Deutschland hergestellten „Moover“ hatte Metz-mecatech einen E-Scooter auf den Markt gebracht, der aufgrund einer Sondergenehmigung des Kraftfahrt-Bundesamtes als erstes in Deutschland hergestelltes Elektrokleinstfahrzeug auf Straßen und auf Radwegen gefahren werden darf.

zu allen aktuellen Meldungen