Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

31. März 2020


Die neuen Manfrotto Chicago-Rucksäcke, hier das Modell Medium, bieten viel Platz für eine Fotoausrüstung mit Zubehör.

Die neue Chicago Kollektion von Manfrotto

Mit der Chicago Kollektion erweitert Manfrotto sein Sortiment um zwei unterschiedlich dimensionierte Premium-Fotorucksäcke, die in den Größen Medium und Small erhältlich sind. Sie wurden für eine Zielgruppe von dynamischen, urbanen Kreativen entwickelt, die robuste High-Performance-Materialien, ein exklusives Design und durchdachte Features zu schätzen wissen. 


Die Rucksäcke bieten Platz für eine spiegellose Vollformatkamera mit angesetztem Standard-Zoomobjektiv sowie drei bis vier (Modell Medium) bzw. zwei bis drei Objektive (Modell Small). In beiden Varianten gibt es ein oberes Fach für persönliche Ausrüstungsgegenstände und an einem der beidseitigen Zugänge eine spezielle Tasche, in der sich zum Beispiel ein Gimbal vom Typ DJI Osmo Mobile sicher verstauen lässt. Ein gepolstertes, schnell zugängliches Fach auf der Rucksack-Rückseite nimmt ein 15-Zoll-(Medium) bzw. 14- Zoll-(Small)-Laptop auf. Der Chicago Medium Rucksack besitzt darüber hinaus eine Medien-Organizer-Tasche, die den schnellen Zugriff auf Zubehör wie SD-Karten, Kabel und Adapter ermöglicht. 

Über die symmetrisch angelegten Flügel-Taschen kann man beidseitig auf die Ausrüstung zugreifen, Stative lassen sich mit einer speziellen Halterung horizontal oder vertikal auf verschiedene Weisen sicher befestigen. Das separate Kamera-Innenteil ist mit einem Handgriff zu entnehmen und kann mit einem Schultergurt auch als separate Umhängetasche genutzt werden, wenn nur die Fotoausrüstung benötigt wird.

Die Chicago-Kamerarucksäcke sind mit dem Manfrotto Slim-Tech- Schutzsystem ausgestattet, das individuell für den jeweiligen Einsatz angepasst werden kann. Es besteht aus hochelastischem, thermogeformten EVA mit einer zusätzlichen Schaumstoffschicht, um die Ausrüstung zuverlässig zu schützen. Eine wasserabweisende Behandlung des Außengewebes hält Regen fern, für extreme Wetterbedingungen ist zudem eine Regenhülle integriert. 

Im besonders beanspruchten Bodenbereich bietet Kevlar-Garngewebe mit hoher Zugfestigkeit einen besonders hohen Schutz. Andere Taschenelemente sind mit zweifarbigem, wasserabweisendem Stoff bzw. beschichtetem Gewebe ausgearbeitet, dessen mattes Finish den Stoff nahezu wasserdicht macht.

Das Tragesystem ist mit Duraflex-Schnallen ausgerüstet, die aus einer speziellen Aluminiumlegierung gefertigt und deshalb spürbar leichter sind als Schnallen aus Zinklegierung. Die speziellen YKK-Reißverschlüsse an den Taschenzugängen sind besonders stark und laufen sehr geschmeidig.

Die neuen Manfrotto Chicago-Rucksäcke Modell Medium sind ab Ende April für 238 Euro (UVP) bzw. ab sofort für 198 Euro (UVP Modell Small) erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen