Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

13. Februar 2020


Mit der neuen Profikamera EOS R5 will Canon eine neue Leistungsklasse eröffnen.

Canon entwickelt spiegellose Profikamera mit 8K-Video

Canon hat die Entwicklung einer neuen Profikamera angekündigt: Die spiegellose EOS R5, deren Auflösung noch nicht bekannt ist, soll eine konkurrenzlos hohe Geschwindigkeit, eine hohe Auflösung, 8K-Video und eine beispiellose Bildstabilisierung bieten. Damit will Canon sein Engagement für das EOS R System mit innovativen Produkten für Fotografen und Filmemacher unterstreichen. Zudem sollen in diesem Jahr neun neue Objektive für das R-System auf den Markt kommen.


Die EOS R5 soll mit einer hohen Serienbildgeschwindigkeit von 20 Bildern pro Sekunde mit elektronischem Verschluss und 12 Bildern pro Sekunde bei Verwendung des mechanischen Verschlusses eine neue Leistungsklasse eröffnen. Als Mitglied der EOS R Familie bietet sie eine effiziente optische Bildstabilisierungstechnologie und eine schnelle Kommunikation zwischen Objektiv und Kamera. Canon hat für die EOS R5 zudem eine neue kamerainterne Bildstabilisierung entwickelt, die mit dem optischen Bildstabilisator des Objektivs zusammenarbeitet und nach Angaben des Unternehmens dafür sorgt, dass die aufgenommenen Fotos und Videos in jeder Situation praktisch verwacklungsfrei sind.

Die EOS R5 kann 8K-Videos in Kinoqualität aufzunehmen. Durch die im Vergleich mit 4K viermal höhere Auflösung haben die Aufnahmen eine komfortable „Reserve“, wenn nur ein Ausschnitt des Bildes verwendet werden soll.

Die EOS R5, die zwei Kartensteckplätze haben wird, ermöglicht die automatische Übertragung der Bilddaten in die neue image.canon Cloud oder zu anderen Geräten.

Canon hat auch die Einführung des RF 24-105mm F4-7.1 IS STM angekündigt. Als erstes Modell einer für dieses jahr geplanten ganzen Reihe von neuen Linsen soll das RF 100-500mm F4.5-7.1 L IS USM mit den kompatiblen Extendern RF 1.4x und RF 2x auf den Markt kommen.

zu allen aktuellen Meldungen