Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

9. Januar 2020


Die neuen Investoren wollen gemeinsam mit den Geschäftsführern das Wachstum von di support vorantreiben: v. l. Matthias Linhart (di support), Tomoyoshi Kariya (Kanematsu), Dr. Wolfgang Alvano (ACC), Masahiro Harada (Kanematsu), Ralph Naruhn (di support), Itaru Nose (Kanematsu), Edward Capel-Cure (ACC) und Pierre Yamashina (Kanematsu) 

di support gewinnt zwei neue Gesellschafter

Mit der ACC Holding und der Kanematsu Corporation beteiligen sich zwei neue Gesellschafter an der Eschborner di support GmbH. Der ehemalige Minderheitsgesellschafter Fotoco hat im Zuge dieser Transaktionen seine Anteile verkauft. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen versteht sich als Innovator im Bereich Digital Imaging und bietet ein umfangreiches Portfolio von personalisierten Produkten, darunter Sofortprints von Fotos und Geschenkartikel. In den letzten Jahren ist di support dynamisch gewachsen und hat insbesondere sein Angebot für Smartphone User stetig ausgebaut.


Die Hamburger ACC Holding wird als neuer Mehrheitsgesellschafter die Weiterentwicklung von di support besonders intensiv unterstützen. Der in Japan ansässige, börsennotierte Konzern Kanematsu zählt seit vielen Jahren zu den größten Distributoren von Fotodruckern und wird als Minderheitsgesellschafter den internationalen Ausbau des Geschäfts fördern sowie Synergien im Bereich internationaler Vertrieb, der Lieferkette und Logistik schaffen. 

Die Geschäftsführung von di support liegt auch weiterhin bei Ralph Naruhn und Matthias Linhart. Beide bleiben signifikant am Unternehmen beteiligt. Die Standorte in Eschborn und Poznan sollen weiter ausgebaut werden.

„Wir freuen uns ACC und die Kanematsu Corporation als neue Gesellschafter an Board zu haben”, kommentierte di support Mitgründer und Geschäftsführer Ralph Naruhn „Dieser innovative Gesellschafter-Mix aus Finanzinvestor und internationalem strategischen Partner wird uns helfen, Synergien freizusetzen und unsere nationalen und internationalen Wachstumspläne in den nächsten Jahren realisieren zu können. Unsere innovativen Produkte können wir nun endlich so stark im Markt skalieren, wie wir uns das gewünscht haben. Die Partnerschaft ist von gegenseitiger Wertschätzung geprägt und wird Mitarbeitern, dem Unternehmen und seinen Kunden nachhaltige positive Effekte bringen.“ 

„di support hat eine Reihe neuer und innovativer Produkte entwickelt und steht am Anfang der nächsten Wachstumsphase”, erklärte ACC-Geschäftsführer Edward Capel-Cure „Wir freuen uns, Partner des Unternehmens zu sein und das Management bei der Umsetzung seiner ehrgeizigen Wachstumspläne auf der Grundlage der gestärkten Kapitalbasis und der sich sehr gut ergänzenden Partnerschaft mit Kanematsu zu unterstützen.“

„Wir freuen uns, die großartige Gelegenheit zu haben, mit di support und ACC zusammenzuarbeiten und di support dabei zu unterstützen, das Unternehmen in der Lieferkette und in der Logistik eigenständig zu führen und auszubauen”, fügte Masahiro Harada, Senior Executive Officer von Kanematsu, hinzu. „Wir glauben, dass di support die Grundlage für eine sich weiterentwickelnde digitale Bildbearbeitungsplattform bilden wird und unsere gegenseitigen Synergien zu innovativen Lösungen und Dienstleistungen führen werden, die über Sofortbilder hinausgehen.“

Das Bundeskartellamt hat der Transaktion am 18.12.2019 zugestimmt. 

zu allen aktuellen Meldungen