Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

20. November 2019


Die kompakte und leichte Olympus PEN E-PL10 kostet mit dem Kitobjektiv 699 Euro (UVP).

Olympus PEN E-PL10 jetzt auch in Europa

Olympus führt die vor gut einem Monat für den japanischen und chinesischen Markt angekündigte Systemkamera PEN E-PL10 jetzt auch in Europa ein. Das neue Modell, das nach Angaben des Herstellers entwickelt wurde, „um den Bedürfnissen kreativer Anwender gerecht zu werden”, ist kompakt, leicht und in den Farben Weiß, Braun und Schwarz erhältlich.


Mit der integrierten Bildstabilisierung, die laut Olympus um bis zu 3,5 Stufen längere Belichtungszeiten erlaubt, einem 16-MP-Live-MOS-Sensor und dem aus den OM-D Kameras bekannten TruePic VIII Bildprozessor soll es die Olympus PEN E-PL10 möglich machen, mit wenig Aufwand erstklassige Fotos aufzunehmen. Das kann man nicht nur durch Drücken des Auslösers tun, sondern auch, indem man das Motiv auf dem 3 Zoll (7,6 cm) großen LCD (1,040 Mio. Bildpunkte) berührt, damit gleichzeitig fokussiert und auslöst. Wenn der Monitor nach unten geklappt wird, schaltet die Kamera automatisch in den Selfie-Modus.

Die von Olympus entwickelten Art Filter machen es einfach, schöne Bildeffekte zu erzielen. Die E-PL10 ist mit 16 Filtern ausgestattet; bei Pop Art I und Soft Focus lässt sich die Effektstärke mit der neuen Fine-Tune-Option regulieren. Die Resultate können in Echtzeit auf dem LCD kontrolliert werden.

Im Automatikmodus erkennt die Kamera verschiedene Aufnahmesituationen und wählt automatisch die passenden Einstellungen aus. Der Advanced Photo (AP) Modus ermöglicht automatisch auch Aufnahmen, für die eigentlich fotografische Vorkenntnisse nötig sind, z. B. Mehrfachbelichtungen und Lichtspuren von Sternen oder Autoscheinwerfern. Mit der Einstellung e-Portrait wird die Haut geglättet und aufgehellt. Sowohl im P-, A-, S- und M-Modus als auch im AP-Modus lässt sich die Kamera auf lautlos stellen. Videos nimmt die neue PEN in 4K (30p, 25p, 24p) auf.

Die integrierte WLAN- und Bluetoothfunktion erlaubt es, Fotos und Videos mit der kostenlosen Olympus Image Share (OI.Share) App schnell und unkompliziert zu Mobilgeräten zu übertragen, und zwar, wie Olympus ausdrücklich betont,  jederzeit und überall, also nicht nur an bestimmten Orten und Tagen zu bestimmten Zeiten. Die neueste Version der App enthält zudem Tutorial-Videos sowie Tipps und Tricks für bessere Aufnahmen mit der E-PL10.

Die Olympus PEN E-PL10 ist ab sofort lieferbar und kostet 599 Euro (UVP Gehäuse) bzw.  699 Euro (UVP im Kit mit dem M.Zuiko Digital ED 14-42 mm F3.5-5.6 EZ). Die schwarze Ausführung hat jetzt einen eleganten, komplett schwarzen Look mit dunklen Metallteilen.

zu allen aktuellen Meldungen