Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

4. September 2019


Nikon erweitert Z-Serie um ein neues Weitwinkelobjektiv

Nikon erweitert mit dem Nikkor Z 24 mm 1:1,8 S sein Angebot an Festbrennweiten-Objektiven mit einer Offenblende von 1:1,8 für die spiegellosen Z-Systemkameras. Das neue Objektiv zeichnet sich durch moderne Optik, außergewöhnliche Nahaufnahmeleistung und umfassende Abdichtung gegen Witterungseinflüsse aus.


Das Z 24 mm 1:1,8 S mit schnellem Multi-Focusing System bietet nach Angaben von Nikon eine hervorragende Schärfe bis in die Bildecken, selbst bei Aufnahmen mit Offenblende (1:1,8). Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 0,25 m. Das bei Weitwinkelobjektiven übliche Streulicht wird auch bei Gegenlicht effektiv unterbunden.
 
Das Vollformatobjektiv Nikkor Z 24 mm 1:1,8 S ist auch für Videoaufnahmen geeignet. Filmsequenzen mit geringer Tiefenschärfe können aufgenommen werden. Die ausgewogene Perspektive des Objektivs eignet sich sowohl für Master Shots (Totale) als auch für das Filmen von Interviews in beengten Innenräumen.
 
„Das Nikkor Z 24 mm 1:1,8 S gibt dem Nikon Z-Fotografen die Freiheit, in praktisch jeder Situation mit dem verfügbaren Licht zu arbeiten“, , erklärte Dirk Jasper, Manager Product Marketing bei Nikon Europe. „Darüber hinaus ist die Nahfokussierungsleistung hervorragend: Die Schärfe ist unglaublich, auch bei der Aufnahme kleiner Objekte oder feiner Details auf kurze Distanzen.“
 
Das Nikkor Z 24 mm 1:1,8 S ist voraussichtlich ab Mitte Oktober 2019 zum Preis von 1.199 Euro (UVP) erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen