Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

29. August 2019


Als erste Weitwinkelobjektive der L Serie sind die beiden neuen Modelle mit dem 5-Stufen-Bildstabilisator von Canon ausgestattet.

Neue Objektive für das Canon EOS R System

Canon erweitert das Objektiv-Angebot für das R System um zwei neue Modelle: Das RF 24-70mm F2.8L IS USM enthält 3 UD-(Ultra Low Dispersion) und 3 asphärische Glaslinsen, während das RF 15-35mm F2.8L IS USM mit 2 UD-und 3 asphärischen Glaslinsen aufweist. Bei beiden Objektiven soll der optische Aufbau Aberrationen, Verzerrungen und Astigmatismus korrigieren, um über den gesamten Zoombereich hinweg kontrastreiche Aufnahmen mit hoher Schärfe üner das gesamte Bildfeld zu ermöglichen.


Mit einer Anfangsöffnung von 1:2,8 sind beide Objektive sehr lichtstark. Als erste Weitwinkelobjektive der L Serie sind sie mit dem 5-Stufen-Bildstabilisator von Canon ausgestattet, der sich bereits in der EF Objektivreihe bewährt hat. Dual Sensing IS und Combination IS verbessern zudem das Erkennung von Verwacklungen. Ist die Kamera auf einem Stativ montiert, deaktiviert sich der Bildstabilisator automatisch.

Zudem sind die beiden Neuheiten als erste lichtstarke Zoomobjektive mit der ursprünglich für das EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS USM entwickelten Nano USM Technologie ausgestattet. Dieses Antriebssystem ermöglicht beim Fotografieren ein besonders schnelles Fokussieren und stellt beim Videofilmen kontinuierlich, gleichmäßig und nahezu geräusch scharf, damit keine störenden Fokussiergeräusche die Tonqualität beeinträchtigen. Wie schon das RF 24-105mm F4L IS USM unterdrückt auch das RF 24-70mm F2.8L IS USM den Focus-Breathing-Effekts, durch den sich der Blickwinkel beim Fokussieren leicht verändern kann.

Die beiden Objektive sind ab September erhältlich und kosten jeweils 2.499 Euro (UVP).

zu allen aktuellen Meldungen