Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

4. Juni 2019


Für das neue MFT-Weitwinkelzoom setzt Panasonic u. a. drei asphärische und vier ED-Linsen ein.

Panasonic kündigt weltweit lichtstärkstes MFT Weitwinkel-Zoom an

Mit dem Leica DG Vario-Summilux F1.7/10-25mm hat Panasonic das nach eigenen Angaben weltweit erste Weitwinkel-Zoom-Objektiv für digitale spiegellose Systemkameras entwickelt, das durchgängig eine größte Blendenöffnung von F1.7 aufweist. Durch die Charakteristik des MFT-Standards ist es trotzdem ungewöhnlich kompakt und erreicht im gesamten Zoombereich von 20-50mm (KB) eine hohe Abbildungsleistung.


Das Linsensystem aus 17 Elementen in 12 Gruppen enthält drei asphärische und vier ED-Linsen, um chromatische Aberrationen wirksam zu unterdrücken.

Dank der durchgängig hohen Lichtstärke des Objektivs gelingt das Freistellen des Motivs vor einem unscharfen Hintergrund besonders eindrucksvoll. Die runde Blende mit neun Lamellen erzeugt dabei ein besonders schönes Bokeh.

Das neue Weitwinkelzoom ist auch ausgezeichnet für Videoaufnahmen geeignet. Es ist mit den Highspeed-Präzisions-Kontrast-AF-System der aktuellen Lumix G Kameras kompatibel; der Datenaustausch zwischen Objektiv und Kamera erfolgt mit bis zu 240 B/s. Ein klickfreier Einstellring ermöglicht eine direkte, gleichmäßige Steuerung der Blende.

Das Objektiv verfügt darüber hinaus über einen Focus-Clutch-Mechanismus, der die Einstellung des Fokusrings zwischen zwei Positionen erlaubt, um einen schnellen Wechsel zwischen automatischer und manueller Scharfeinstellung zu ermöglichen. 

Dank seiner robusten, staub- und spritzwassergeschützten Bauweise arbeitet das Objektiv auch bei schlechtem Wetter und frostigen Temperaturen von bis zu -10 Grad tadellos. Es kommt im Juli für 1.999 Euro (UVP) in den Handel. 

zu allen aktuellen Meldungen