Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

30. April 2019


Vier neue Multifunktionsleuchten von Varta

Für einen hohen Wiedererkennungswert sorgt das unverwechselbare Produktdesign der Work Flex Produktfamilie. Angelehnt an das berühmte Varta-Logo ist der Korpus jeder Leuchte dreieckig gestaltet. Dadurch haben die Leuchten einen stabilen Stand und rollen in unachtsamen Momenten nicht davon. Eine zusätzliche Gummierung auf dem hochwertigen, schwarzen Kunststoff-Gehäuse sorgt für einen festen Griff bei jeder Anwendung.


Alle Leuchten der Work Flex Reihe sind zudem extrem widerstandsfähig. Das Pocket Light sowie die BL30R sind vor Spritzwasser aus allen Richtungen geschützt (IPX4). Das Area Light und das Telescope Light sind zusätzlich vor dem Eindringen von Staub geschützt (IP54) und überstehen einen Sturz aus zwei Metern Höhe. Für das Pocket Light sowie den BL30R Strahler ist der Fall aus bis zu einem Meter Höhe ebenfalls keine Herausforderung.

Das kompakteste Mitglied der Work Flex Produktfamilie ist das Work Flex Pocket Light. Die handliche Leuchte bietet praktische Funktionen, wie z. B. einen Clip an der Oberseite, mit dem die Leuchte an der Hose befestigt werden kann. Ein Magnet im Clip ermöglicht es zudem, sie an metallischen Gegenständen anzuheften. Dank zwei Leuchtmodi ist das Pocket Light variabel einsetzbar. Die SMT LED am Leuchtenkopf ermöglicht eine punktuelle Beleuchtung für Detailarbeiten, die Flächenbeleuchtung der verbauten COB LED sorgt hingegen für eine ideale Umgebungsbeleuchtung. Dank der matten Linse wird das Licht besser gestreut,und es blendet nicht. Die leichte und kompakte Leuchte hilft besonders dann, wenn eine Lichtquelle auf kleinstem Raum benötigt wird oder sie zusätzlich zum Werkzeug in der Hand gehalten werden muss.

Das Area Light ist ideal, wenn bei der Arbeit eine großflächige Beleuchtung benötigt wird. Trotz seiner handlichen Größe schafft das Area Light, dank einer COB LED, eine Gesamtlichtstärke von bis zu 230 Lumen. Besonders praktisch ist das justierbare Leuchtelement, das einen großen und flexiblen Radius bietet. Durch die Kombination aus dreieckigem Gehäuse, ausklappbarem Haken sowie einer magnetischen Befestigungsmöglichkeit an der Seite bietet das Area Light ein sehr breites Einsatzspektrum.

Beim Telescope Light kommt durch einen kurzen Zug am Leuchtenkopf eine Flächenbeleuchtung zum Vorschein. Eine weitere praktische Funktion des Telescope Lights befindet sich am Ende des Griffs. Dank einer Aussparung, in die ein Metallbügel eingelassen ist, lässt sich das Telescope Light bequem an Leitersprossen oder anderen Vorsprüngen befestigen. Auf der Rückseite der Leuchte befindet sich ein Magnet zur Befestigung an metallischen Elementen.

Die stärkste und gleichzeitig größte Leuchte der Reihe ist die Work Flex BL30R. Sie bietet bis zu 550 Lumen Gesamtlichtstärke und 430 Meter Leuchtweite. Auf den Boden gestellt, lässt sich das Leuchtelement über ein Gelenk am Ende der Leuchte in verschiedene Positionen bringen. Insgesamt drei Leuchtmodi stellen zusätzlich sicher, dass der Lichtkegel weit, fokussiert oder beides zusammen ist. Über eine LED-Anzeige im Griff der Leuchte ist der aktuelle Status des Akkus zu jedem Zeitpunkt ersichtlich und auch im aufgeklappten Zustand leicht abzulesen.

Das Pocket Light, das Area Light sowie das Telescope Light und die BL30R sind ab sofort im Handel erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen