Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

Felix Schoeller Photo Award 2019 mit neuer Kategorie

Der Felix Schoeller Photo Award 2019 erhält mit dem Thema „Mode“ eine neue Kategorie. Damit ruft der Award weltweit Modefotografen auf, ihre besten Arbeiten für den Wettbewerb 2019 einzureichen. Bisher konnten die Teilnehmer in den fünf Kategorien Porträt, Landschaft/Natur, Architektur/Industrie, freie/konzeptionelle Fotografie und Foto-Journalismus/Editorial einreichen. Die neue Kategorie Modefotografie ersetzt die Kategorie Architektur/Industrie.


„Von einem Wechsel in den Kategorien, der übrigens von Anfang an konzeptioneller Bestandteil des Felix Schoeller Photo Awards ist, verspreche ich mir anregende Impulse und ein interessantes Thema für die Besucher der Ausstellung im Museumsquartier Osnabrück. Zudem bin ich sehr auf die verschiedenen kulturellen Blickwinkel auf konzeptionelle Modefotografie gespannt“, so Dr. Friederike Texter, Senior Vice President Corporate Communication bei der Felix Schoeller Group.

Der Felix Schoeller Photo Award besagt, dass die Teilnehmer neben einer Fotoserie aus 3-5 Einzelmotiven auch das dazugehörige schriftliche Konzept einreichen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass die unabhängige, international besetzte Jury im gesamten Jurierungsprozess keine Namen der Einreicher erfährt und deshalb ausschließlich die fotografische Arbeit und die Konzeption bewertet.

Beim letzten Felix Schoeller Photo Award gab es ca. 2.400 Einreichungen aus über 90 Ländern.

Der Award vergibt Preise im Gesamtwert von 25.000 € und gehört damit zu den höchstdotierten im deutschsprachigen Raum. Der Einreichungszeitraum beginnt am 01. Januar 2019 und endet am 31. Mai 2019. Nach der Preisverleihung im Oktober 2019 werden die Arbeiten der Gewinner- und Nominierten in einer mehrmonatigen Ausstellung im Museumsquartier Osnabrück der Öffentlichkeit vorgestellt.

zu allen aktuellen Meldungen