Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

15. Mai 2018


Die instax Square SQ6 gibt es ab Juni für 139 Euro (UVP) in den modischen Farbtönen Blush Gold (Abb.), Pearl White und Graphite Grey.

Fujifilm kündigt instax Square SQ6 anm

Fujifilm erweitert das erfolgreiche instax Square Sortiment, das bisher aus der hybriden Sofortbildkamera SQ10 und dem Smartphone Printer instax Square SP-3 besteht, um ein analoges Modell. Während die instax Square SQ10 mit ihren vielen digitalen Funktionen vor allem für kreative Kunden gedacht war, soll die SQ6 wirklich jede und jeden für unkomplizierte, spontane Sofortbilder im Square-Format begeistern. Gleichzeitig erweitert das Unternehmen die instax Square Filmpalette um zwei neue Produkte.


Das Fotografieren mit der neuen instax Sqaure SW6 ist tatsächlich kinderleicht: Die automatische Belichtungssteuerung arbeitet mit dem Blitz zusammen, um die Verschlusszeit der Umgebungshelligkeit anzupassen und auch in Innenräumen den Hintergrund gut auszuleuchten. Mit dem Hell-Dunkel-Modus kann die Helligkeit der Fotos auch manuell beeinflusst werden. Der Landschafts-Modus macht Panorama-Aufnahmen zum Kinderspiel. Für gelungene Selbstportraits sorgt in Kombination mit dem integrierten Spiegel der Selfie-Modus, und kreative Geister werden auch die Doppelbelichtung ausprobieren wollen. Als erstes instax Modell wird die SQ6 mit drei Aufsteckfiltern (Orange, Lila, Grün) für den Blitz geliefert. Sie laden die Anwender zum Experimentieren mit Farbeffekten ein.

Die instax Square SQ6 gibt es ab Juni für 139 Euro (UVP) in den modischen Farbtönen Pearl White, Blush Gold und Graphite Grey.

Gleichzeitig mit der instax Square SQ6 führt Fujifilm zwei neue Filmvarianten ein: den instax Square Sofortbildfilm im Doppelpack mit 20 Aufnahmen für 18,99 Euro (UVP) sowie den instax Square Black Frame, bei dem der typische Sofortbildrahmen nicht wie gewohnt in Weiß, sondern in edlem Schwarz gehalten ist. UVP: 10,99 Euro.

zu allen aktuellen Meldungen