Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

12. März 2018


Die neue Sonderedition Leica M Monochrom Stealth Edition eignet besonders für die Available-Light-Fotografie.

Sonderedition Leica M Monochrom Stealth Edition

Die neue Leica M Monochrom „Stealth Edition“ mit dem Summicron-M 1:2/35 ASPH. bietet einen Schwarzweiß-Sensor und eignet sich dank einer Kombination aus geringer Rauschneigung, hellem Messsucher, erschütterungsarmer Auslösung und lichtstarken Objektiven besonders für die Available-Light-Fotografie. Darüber hinaus entsprechen die technischen Spezifikationen von Kamera und Objektiv der Leica M Monochrom (Typ 246) „Stealth Edition“ denen der Serienmodelle.


Gestaltet wurde die Edition,bestehend aus Kamera und dem Objektiv Summicron-M 1:2/35 ASPH., von Marcus Wainwright, dem Gründer und Eigentümer der New Yorker Fashion Marke „rag & bone“.

Dafür kommt bei Kamera und Objektiv ein Speziallack zum Einsatz, der besonders matt und kratzfest ist. Passend dazu ist die Kamera-Belederung aus einem extrem glatten und griffigen Vollrindleder, ebenfalls tiefschwarz, gehalten. Als visueller Kontrapunkt wurden die wichtigsten Gravuren bei beiden Produkten mit einem fluoreszierenden Lack ausgelegt, der im Dunkeln leuchtet.

Die Leica M Monochrom (Typ 246) „Stealth Edition“ ist ab dem 20. März 2018 zum UVP von 14.550 Euro in ausgewählten Leica Stores erhältlich. Die Auflage ist auf 125 Kamerasets weltweit limitiert, die jeweils mit einer Sondernummerierung versehen sind. Im Lieferumfang sind ein komfortabler Tragriemen aus schwarzem Stoff, ein Metall-Frontdeckel für das Objektiv sowie das Echtheitszertifikat enthalten.

zu allen aktuellen Meldungen