Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

11. Dezember 2017


Die Smart Toys von marbotic wurden durch die Montessori-Pädagogik inspiriert.

Interaktives Lernspielzeug bei DGH 

DGH hat die Distribution von interaktivem Lernspielzeug des französischen Herstellers marbotic übernommen. Bei den Smart Toys handelt es sich um eine Kombination aus Holzbuchstaben und Holzzahlen, die mit den passenden Apps auf iOS- und Android-Tablets (von Samsung und Nexus) genutzt werden können. Sie sollen Kinder ab drei Jahren beim Rechnenlernen und beim Erlernen ihrer Mutter- oder einer Fremdsprache unterstützen.


Die Formulierung „auf  Tablets“ ist wörtlich zu verstehen. Alle Buchstaben und Zahlen sind mit drei weichen Kunststofffüßen ausgestattet, um die Oberfläche des Displays nicht schädigen. Die App erkennt anhand des Abstands und der Position dieser Füße, um welchen Buchstaben oder welche Zahl es sich handelt. So können die Kinder zum Beispiel ihren Wortschatz erweitern, erste Kontakte mit einer Fremdsprache schließen, Zehnerpotenzen und Einheiten bilden, eine nahezu unendliche Zahl an Wörtern schreiben und hören, wie das Tablet diese vorliest, oder – betrachtet man die Jüngsten – bis zehn bzw. hundert zählen lernen; um nur einige Möglichkeiten zu nennen.
 
Die Smart Toys von marbotic wurden durch die Montessori-Pädagogik inspiriert und in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, Lehrern und Erziehern entwickelt. Das Spielzeug soll das Gehirn, die Hände und die Seele der Kinder ansprechen sowie ihre Merkfähigkeit und Motorik schulen.

Erhätlich sind zwei Varianten als Smart Numbers (UVP: 39,99) und Smart Letters (UVP: 59,99) und die Kombination beider Produkte als Smart Kit (UVP: 89,99). Abhängig von der App sind acht bis 16 Sprachen verfügbar. Nach dem Laden der kostenlosen App werden weder Internetanschluss noch WLAN oder Bluetooth benötigt.

zu allen aktuellen Meldungen