Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

18. September 2017

Leica steigt in den Brillenmarkt ein

Die Leica Camera AG weitet ihre Geschäftsaktivitäten aus. Neben Kameras, Objektiven und Sportoptikprodukten gehören ab dem 1. Oktober auch Brillengläser zum Programm der Traditionsmarke aus Wetzlar. Die hochwertigen Leica Eyecare Gläser werden in Kooperation mit dem französischen Hersteller Novacel entwickelt und in Frankreich gefertigt. Auch der Vertrieb erfolgt über Novacel; die Brillengläser – von Einstärken-, über Mehrstärken-, bis hin zu Arbeitsplatz- und Gleitsichtgläsern – werden zunächst bei ausgewählten Optikern in Deutschland, Frankreich, Belgien, Österreich und der Schweiz erhältlich sein.


Novacel verzeichnete in den vergangenen zehn Jahren ein Wachstum von knapp 50 Prozent und verkaufte 2016 mehr als sechseinhalb Millionen Gläser. Die speziell für das Leica Eyecare Sortiment errichtete Fertigungsstraße in Château-Thierry (Aisne) ist durch das kombinierte Knowhow von Leica und Novacel eine der modernsten Produktionsstätten in Europa. Wie bereits bei seinen Foto- und Sportoptikprodukten setzt Leica auch bei den Brillengläsern auf besondere optische Präzision: Unter der Marke Leica Eyecare werden erstmals Brillengläser in 0,125 Dioptrien-Schritten unter Einhaltung engster Fertigungstoleranzen von ± 0,10 Dioptrien angeboten.

Neben der Präzision zeichnen sich die Brillengläser der französisch-deutschen Kooperation durch die von Leica entwickelte AquaDura Beschichtung aus, die bereits seit Jahren bei den Leica Ferngläsern eingesetzt wird. Dort schützt die Vergütung die wertvollen Optiken beim harten Einsatz in der freien Natur vor Wasser, Verschmutzung und Beschädigung. Bei den Leica Eyecare Brillengläsern ermöglicht sie überdurchschnittliche Garantieleistungen bei Oberflächenbeschädigungen wie z. B. Kratzern. Hinzu kommt ein kostenloser Ersatz-Service bei Diebstahl oder Beschädigung.

„Leica steht mit seiner optischen Expertise seit über einhundert Jahren für beste Bild- und Seherlebnisse”,  kommentierte Dr. Andreas Kaufmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Leica Camera AG. „Das Leica Eyecare Brillenglasprogramm ist daher ein logischer Schritt in unserer strategischen Geschäftsentwicklung.“

In Zukunft wollen Leica und  Novacel auch Produkte entwickeln, die auf die Sehbedürfnisse spezieller Zielgruppen, wie beispielsweise Autofahrer oder natürlich auch Fotografen, ausgerichtet sind.

zu allen aktuellen Meldungen